Ausstellung Transparenz und Dichte

Transparenz-und-Dichte-BBK-Saarland-Ausstellung

Zur Eröffnung der Ausstellung „Transparenz und Dichte – 5 Künstlerinnen im Dialog“ in der Kunsthalle des Herrenhofs Neustadt-Mußbach Sonntag · 5. Mai 2019 · 11.15 Uhr
laden wir Sie mit Ihren Freunden herzlich ein.

Unter dem Titel „Transparenz und Dichte“ haben sich fünf Künstlerinnen zusammengefunden. Ihre Arbeits- und Denkweisen kontrastieren miteinander, ebenso wie die verwendeten, ganz unterschiedlichen künstlerischen Materialien. Es entstehen Gegensätze von Leichtigkeit und Schwere, Transparenz und Dichte, Linie und Fläche, Struktur und Glätte. In diesem Span- nungsfeld treten die Arbeiten in einen Dialog miteinander, auf den sich auch die Betrachter gerne einlassen dürfen.

Petra Jung

1968 in Kusel geboren; 1988- 1994 Studium an der HBKsaar, Hochschule der Bildenden Künste, Saarbrücken; seit 1996 zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen in Galerien und Kunstvereinen im In- und Ausland; Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler Saar (BBK) und in der Arbeitsgemeinschaft Pfälzer Künstler (apk); Werke in privaten und öffentlichen Sammlungen; lebt und arbeitet in Saarbrücken

Edelgard Lösch

geb. 1941 in Niedermohr/ Pfalz; Studien: Europäische Akademie für Bildende Kunst, Trier (Akt, Kopf, Freie Form, Holzschnitt); Bundesakademie für Kulturelle Bildung in der HBK Braunschweig (Bronzeguss); Studium Integrale Universität Kaiserslautern (Aktmodellieren, Holzschnitt, Kunstgeschichte); seit 1987 eigenes Atelier und freischaffend tätig; Fachgebiet: Malerei, Plastik, Skulptur; Über 100 Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen in Museen, Galerien und Institutionen im In- und Ausland

Erika Klos

Geb. 1936 in Marktredwitz / Oberfranken; lebt seit 1956 in Kaiserslautern; Ausbildung: Blochererschule München, freie und angewandte Kunst; Internationale Sommerakademie Salzburg, Radierung; Europäische Sommerakademie Trier, Malerei; 1985 Anerkennungspreis Gemeinde Seeon Seebruck; 1987 Förderpreis Seeon Seebruck; 1998 Reisesstipendium der Stiftung zur För- derung der Kunst in der Pfalz; Seit 1976 Einzelausstellungen

Anna Bludau-Hary

1961 geboren in Köln. 1981-00 Studium in Bonn, Berufstätigkeit im PR-Bereich. Lebt und arbeitet seit 2000 in Worms. Künstlerische Schwerpunkte sind Installation/Papierobjekte, Zeichnung, Druckgrafik. Eigenes Atelier im Kunsthaus Worms. Mitglied im BBK Mannheim. 2010 Kunstpreis des Landkreises Alzey/ Worms 2018 Kunstpreis Objektkunst, Kunstforum Forst sowie zahlreiche Ausstellungen in In- und Ausland.

Felicitas Wiest

1948 geb.; Studium für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen; 1. und 2. Staatsexamen, langjährige Schulpraxis; Kunstakademie Mannheim, (4 Semester); Europäische Akademie Trier, Bundesakademie Wolfenbüttel; Akademie Rotenfels, Landesakademie für Schulkunst; Arbeitsaufenthalte in Griechenland, USA, Japan.

 

Details:

Begrüßung: Wolfgang Hey, 2. Vorsitzender

Künstlergespräch: Dr. Svenja Kriebel, Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern

Musik:  Soul Appeal

Ausstellung vom 5. Mai bis 26. Mai 2019

Öffnungszeiten: Sa: 14 bis 18 Uhr, Sonn- und Feiertag 11 bis 18 Uhr; Mittwoch 18 bis 20 Uhr

Adresse: Fördergemeinschaft Herrenhof Mußbach e.V.; An der Eselshaut 18; 67435 Neustadt-Mußbach
Telefon: 06321 963999-0