Lebong Ingrid

Lebong Ingrid

1952 geboren in Homburg / Saar
Berufstätig im sozialpädagogischen Bereich
1977 – 82 Lehrgänge an der Europäischen Kunstakademie Trier
Arbeitsaufenthalte in Frankreich und Italien
seit  1986 regionale und überregionale Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen

Ausstellungen
2013 Projekt und Ausstellung „Marseille en Sarre/ Saarland in Marseille „Malerei trifft Druckgrafik“, anlässlich Marseille Kulturhauptstadt • Galerie Andiamo und Künstlerhaus Saarbrücken
2012 „Flug durch Licht und Schatten“ Produzenten-galerie Köcher, Bexbach (K)
2011 „Unterwegs“ Kreisgalerie Dahn • „Die Pfalz malt für den Dom“ Kulturhof • Flachsgasse, Speyer
2010 „Angezettelt“ 25 Jahre  Saarl. Künstlerhaus, Saarbrücken (K) • Landeszentrale für Medien und Kommunikation RLP, Ludwigshafen • Kunst-und Kulturhalle Waldmohr / Rheinland-Pfalz
2009 „Fliegen“ Kunstverein Barrie, Kanada • „Sehn-sucht-para-dies“ Luxemburg (K) • „Aus dem Verborgenen“, Schlossberghöhlen Homburg (K) • „Ansichten einer Arbeitsnacht“ Kulturzentrum Saalbau, Homburg
2007 „Camouflage“ Kulturhauptstadt Luxemburg, • Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken (K)
2006 „en face de“ BBK _Facetten, Kulturzentrum • Saalbau, Homburg  (K) • „Lichträume“ Bosener Mühle
2005 „Unendliches Licht“ Kreisgalerie Dahn • „Vivant“ Kulturfoyer, Saarbrücken
2003 „DIN Art 1“ Saarl. Künstlerhaus, Saarbrücken (K) • Kunstzentrum  Bosener Mühle, Nohfelden
2002 „Fragile“ Kunstzentrum Fellenbergmühle, Merzig • Kunst-und Kulturhalle, Waldmohr
2000 Galerie Schubert, Neunkirchen

Herausgabe von Grafikmappen anlässlich der Buchmesse Frankfurt und der Kalendermesse Stuttgart

Mitgliedschaften
BBK Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Landesverband Saar
Saarländisches Künstlerhaus
BBK Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Rheinland-Pfalz

lebt und arbeitet als freie Künstlerin in Homburg / Saar und und Régusse / Provence

www.lebong.net