Fontaine Monika

Fontaine Monika

1960 in Neunkirchen/Saar geboren • 1963 Übersiedlung nach Saarlouis, der Heimatstadt des Vaters • 1971-1980 Besuch des Robert Schumann-Gymnasiums in Saarlouis • 1980 Abitur • 1980-1981 2 Semester Studium der Kunstgeschichte und klassischen Archäologie an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken • 1981-1983 abgeschlossene Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau • seit 1983 Aufnahmeprüfung an der Folkwang-Hochschule in Essen mit anschließender Immatrikulation • 1984-1990 Studium Germanistik, Philosophie und Pädagogik an der UGH Essen • 1. Staatsexamen • 1991-1993 Referendariat (Gymnasium) in Neunkirchen/Saar • 2. Staatsexamen • 1991-2009 Tätigkeit als Kunsterzieherin an saarländischen Gymnasium • seit 1991 Mitgliedschaft im BBK Saar (Bundesverband Bildender Künstler) • seit 2009 freischaffende Künstlerin mit Wohnsitz in St. Ingbert • verschiedene Kuratoren-Tätigkeiten • 2016-2017 Leitung der Galerie „Kunstraum Max G.“

Artist Statement
Ich arbeite als Folkwang-Hochschulabsolventin mit Schwerpunkt Illustration vorwiegend im Bereich der Figuration.

Im Kontext der Stilllebenmalerei thematisiere ich vor allem die Schönheit und Magie der ruhigen Dinge. Dabei unterwerfe ich meine Sujets einer vom Illusionismus losgelösten, artifiziellen Ordnung. So versuche ich zum Beispiel einfache Alltagsgegenstände oder auch Fische, Früchte und Blumen mittels Inszenierung magisch aufzuladen. Dabei sind die von mir intuitiv entwickelte Farbigkeit und eine subjektive Lichtregie wichtige Parameter.

Ich male und collagiere klassisch auf Leinwand-bespannten Keilrahmen, gelegentlich auch auf Glasplatten und Casani-Holzträgern. Als Farben verwende ich lösungsmittelfreie Acryl-Farben, die ich z.T. mit zusätzlichen Pigmenten verdichte.