Zündorf-Breuer Margot

Zündorf-Breuer Margot

ARBEITSBESCHREIBUNG
Die Arbeiten von Margot Zündorf Breuer entstehen in einem Kontinuum von mehrschichtigen Farbaufträgen in Konstruktion und Rekonstruktion – Farbauftrag und Abkratzen von Farbschichten. Ausgehend von realistischem Ausgangsmaterial und geometrischen Elementen entwirft sie vertikal-horizontale Ordnungen in Kombination mit Einzeichnungen in Malflächen, die im Detail als narrative Elemente lesbar sind. Die Arbeitsweise von Margot Zündorf Breuer ist daher figurativ und abstrakt: die Reduktion wird sichtbar gemacht in der intensiven Auseinandersetzung mit Flächen und Formen; sie verfolgt das Ziel einer sukzessiven Hinführung auf das Wesentliche. Das Verfahren der in die Farbe eingesetzten Linien / Zeichnungen führt zu einer Vervollständigung der Abstraktion. Die Objekte sind insofern das Ergebnis eines ästhetisch kognitiven Prozesses.

VITA
1960 geboren in Rheine
Abitur
Gesellenprüfung Tischler-Handwerk
1981-1987 Studium Grafik Design in Münster
Diplom Grafik Design/Visuelle Kommunikation
seit 1988 Freischaffende Künstlerin
1996-2006 Studien-und Arbeitsaufenthalt in Finnland
seit 2006 Atelier und Lebensmittelpunkt Mainz